In diesem städtischen Museum werden die wichtigsten Aspekte der Kultur des Olivenöls und der Olivenhaine umfassend dargestellt. Das Museum hat einen Bildungsauftrag und möchte Besuchern die Entwicklung dieser jahrtausendealten Kultur durch alle fünf Sinne näher bringen. Die Wissensvermittlung geht einher mit Aktivitäten und der Förderung einer gesunden Lebensweise. Das Gebäude, in dem das Museo del Olivar y del Aceite von Baena untergebracht ist, war bis 1959 die Ölmühle von José Alcalá Santaella. Ein Großteil der Geräte der Ölmühle stammt aus der Mitte des XIX. Jahrhunderts. Die 800 Quadratmeter große Ausstellungsfläche erstreckt sich über zwei Etagen. Im ERDGESCHOSS befinden sich der Eingangsbereich, die noch funktionierende restaurierte Ölmühle und der Lagerraum, sowie ein Mehrzwecksaal. Im OBEREN STOCKWERK gibt es neben der Bibliothek und der Ölwerkstatt verschiedene Ausstellungsflächen. Dort wird gezeigt, wie Olivenöl als Licht-, Wärme- und Stromquelle und als Lebensmittel genutzt wird, welche Vorteile es für die Ernährung hat, welche symbolische Bedeutung der Olivenbaum hat, wie Olivenöl in Sprichwörtern verwendet wird und welchen Stellenwert es in der Volksheilkunde hat.

Adresse

Adresse:

museo del aceite baena

GPS:

37.61641179833204, -4.324951949281967

E-Mail:

-

Contact Owner
Plan My Route