Die Iglesia de San Felipe ist eines der bekanntesten Mudéjar-Gebäude der Region. Sie wurde Anfang des XVI. Jahrhunderts gebaut. Besonders hervorzuheben sind der Fassadenturm und die Kassettendecke der Schiffe. Besonders schön ist die des Mittelschiffs.

Die Osterwoche von Carmona ist zweifellos von hohem Interesse und verfügt über wunderschöne Heiligenbilder. Besonders hervorzuheben ist das älteste Werk, das in den Prozessionen der andalusischen Karwoche zu sehen ist und das sich in dieser Kirche befindet: Das 1521 von Jorge Fernández Alemán gefertigte Bild des Señor de la Amargura.

In der Casa Hermandad del Santísimo Cristo de San Felipe der Bruderschaft der Nazarenos del Señor de la Amargura y María Santísima del Mayor Dolor werden die Bestände der Bruderschaft aufbewahrt. Das Haus hat verschiedene Räume, in denen die Leitungsgremien, etwa das Sekretariat, und die Mitglieder arbeiten, sowie einen Raum für Versammlungen.

Adresse

Adresse:

C/ San Felipe, s/n. Casa hermandad: C/ General Chinchilla, 6,Carmona

GPS:

37.470995111519, -5.6371850196739

Contact Owner
Plan My Route