Diese Gegend zeichnet sich durch ihre besondere Bewaldung aus. Einige der Bäume haben einen Stammdurchmesser von 5 Metern und eine Höhe von 1,30 Metern. Einer seiner Bäume hat einen Durchmesser von 5,65 Metern und einen unregelmäßigen Baumstamm, der sich zum Abhang hin und in Richtung seiner Baumkrone neigt, die ein Fläche von über 500 Quadratmetern umfasst. Die Baumkrone besteht aus 4 Hauptästen, die parallel zum Boden verlaufen.

Die Baumgruppe befindet sich in einem Gebiet zwischen Alcalá la Real und der Burg Castillo de Locubín, in der Nähe eines Landguts und eines Bachs des gleichen Namens. Das Gebiet befindet sich in einer Senke zwischen den Anhöhen Alto del Marroquí und Cerro La Martina. Die Baumgruppe setzt sich aus acht Bergeichen zusammen, von denen sich ihre drei höchsten in der Nähe eines jungen Olivenhains befinden und in dem auch Mandel- und Kirschbäume wachsen. Am Abhang des Berglands von Alcalá la Real finden wir typisch mediterrane Vegetation mit Steineichen unter denen Seidenbast und wilde Rosen wachsen. 

Adresse

Adresse:

hoya de charilla, alcala la real

GPS:

37.528756985737, -3.8607261792479

Plan My Route