Dieses alte Kloster stammt aus der Mitte des XVII. Jahrhunderts und befindet sich im äußersten Süden des Parque de los Álamos. Im Zuge der Desamortisation wurde das Kloster 1835 zu einem Wohnhaus und einer Fabrik für Olivenöl.

Die ursprüngliche Renaissancefassade wurde durch eine zweiseitige Außentreppe und große Fenster umgestaltet. Innen ist nur die Grundstruktur der Kirche erhalten. Sie hat nur ein Schiff mit Seitenkapellen und einer Vorhalle im vorderen Teil. Das Gebäude ist heute Sitz des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek. 

Adresse

Adresse:

C/ Obispo Ceballos, 1,Alcalá la Real

GPS:

37.460654932539, -3.9216930801727

Plan My Route