Die Puerta de Sevilla zählt zu den repräsentativsten Gebäuden der vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten von Carmona. Das Tor stammt aus dem IX. Jahrhundert v. Chr, auch wenn archäologische Funde auf die Zeit zwischen dem XIV. und XII. Jahrhundert v. Chr datiert werden können. Das Tor wurde noch vor der Giralda von Sevilla zum historisch-künstlerischen Monument erklärt. Es zeugt von den Meilensteinen und wichtigen Ereignissen abendländischer Geschichte, an denen die Stadt beteiligt war oder denen sie beiwohnte.

Das Gemäuer der Puerta de Sevilla ist Ausdruck unterschiedlicher Kulturen, die die Hochebene der iberischen Halbinsel und den östlichen Mittelmeerraum bewohnten, wie etwa Phönizier, Karthager, Römer und schließlich Christen. Über dem primitiven Turm aus dem XIII. Jahrhundert v. Chr. errichteten die Karthager eine Befestigungsanlage. Sie lässt zum ersten Mal die wuchtige und mächtige viereckige Grundstruktur erkennen, die dem römischen Heer Widerstand leisten sollte. Die Römer verstärkten und änderten das von den Karthagern errichtete Bauwerk zusammen mit den anderen noch heute erhaltenen Toren. Die Befestigungsanlage erhielt ein Podest und einen Tempel. Diese und weitere von den Römern durchgeführte Baumaßnahmen verwandelten Carmona in der Antike und vor allem im I. Jahrhundert unserer Zeit in „die am besten geschützte Stadt der Baetica“, wie Julius Cäsar erklärte, als er die Stadt eroberte.

Ab dem XII. Jahrhundert wurden weitere Baumaßnahmen durchgeführt. Der maurische Bogen an der Westseite stammt aus der Zeit der Almohaden. 1885 wurde der so genannte Bogen des Philipp II. zerstört. Er befand sich weiter westlich als der Almohadenbogen. In den 60er Jahren beseitigte man die an das Tor angrenzenden Gebäude. Die letzten Renovierungsarbeiten wurden 1973 durchgeführt. Dabei wurden der untere und obere Gefangenensaal, der Zisternenhof und der Goldturm instand gesetzt, von dem man einen herrlichen Ausblick auf die Häuser der Stadt hat.

Adresse

Adresse:

C/ Puerta de Sevilla s/n,Carmona

GPS:

37.471280231603, -5.6415785720152

Telefon:
Plan My Route