Der Flamenco wird an 14. August mit dem FESTIVALS CANTE GRANDE FOSFORITO (Gewinner des Preises Llave de Oro del Cante) gefeiert. Dieses Festival, das seit 1966 stattfindet hat seit seinem Bestehen eine Reihe bekannter Künstler und nationaler Größen auf die Bühne gebracht. Zu den SAETAS CUARTELERAS gehört die Untergruppe der saeta llana, die zweistimmig sind und jedem der sie hört, unter die Heut geht. Den Sängern, die sie vortragen dient sie ebenso als Gebet. Die Sprechchöre der ALONDRA und des BATIDO sind während der Fastenzeit und der Karwoche ständig präsent. Die FERIA REAL erfüllt die Stadt vom 15. bis zum 19. August mit Licht und Freude. Sie findet seit dem Erlass des Dekrets der Regentin Maria Cristina im Jahre 1834 statt und ist somit das älteste Volksfest Andalusiens.