Cabra ist umgeben von Feldern und Gebirgsketten. Von diesen Feldern kommt das frische Gemüse, dass in den EMPEDRADOS (Gericht aus weißen Bohnen mit Gemüse), POTAJES (Eintöpfen), GAZPACHOS oder den typischen ESPINACAS CON GARBANZOS (Kichererbsen mit Spinat) verwendet wird. Aus den Bergen kommt das saftige Fleisch und das typische ADOBO oder eingelegte Fleisch, das so zu einer erlesenen Köstlichkeit wird.

Die Kellereien in Cabra produzieren erstklassige Weine mit der Herkunftsbezeichnung Montilla – Moriles. 

Unter der Herkunftsbezeichnung Baena finden wir exzellentes NATIVES UNDKALTGEPRESSTES OLIVENÖL.  

Viele Süßspeisen sind von den religiösen Festen geprägt., Für die Karwoche typische Speisen sind gajorros (aus Mehl, Eiern, Olivenöl und Zucker), pestiños (in Honig mariniertes Schmalzgebäck), dulce de membrillo (Quittenbrot) und GACHAS oder Grütze, die in vielen Konditoreien gekauft und probiert werden können.